Isolierungseinführung IEK-xx-… für Begleitheizungssysteme

Überblick

Isolierungseinführungen dienen zum Schutz von Zuleitungen, nVent RAYCHEM- oder RAYCHEM-Heizkabeln bei der Durchführung durch die Blechummantelung der Dämmung an Rohrleitungen, Tanks oder Behältern.

Diese Einführungen sorgen für Zugentlastung und Abdichtung der Heizkabel und sind für den Einsatz in Ex-Bereichen freigegeben (außer IEK-20-M).

· IEK-20-M M20, für HWAT oder FS-x-2X, mit Montageplatte für Blechummantelung, nur für Einsatz im Nicht-Ex-Bereich

· IEK-20-PI M20, für XPI oder Zuleitung (5–13 mm), mit Montageplatte für Blechummantelung, erhältlich im 2er-Pack

· IEK-20-CON M20, für XPI oder Zuleitung (5–13 mm), zur Verwendung mit CCON20-Schutzschlauch-System

· IEK-25-04 M25, für Parallel-Heizleitungen oder Zuleitungen (8–17 mm), mit Montageplatte für Blechummantelung

· IEK-25-PIPE M25, für Parallel-Heizleitungen oder Zuleitungen (8–17 mm), zur Rohrmontage

· IEK-25-CON M25, für Parallel-Heizleitungen oder Zuleitungen (8–17 mm), zur Rohrmontage, zur Verwendung mit CCON25-Schutzschlauch-System

Dokumentation

Datenblätter
Montageanleitungen
Connection and Protection